Hier klicken um zur Anbieterübersicht zu gelangen.

Minecraft Server mieten – Alles was Du wissen willst

Hervorgehoben

Minecraft Server mietenMitte 2009 fing die Programmierung des Spieles an, doch lange bevor es überhaupt offiziell released wurde, spielten es schon mehrere Millionen Menschen. Und das, obwohl nur ein einziger Programmierer am Spiel gearbeitet hat und es so einfach ist, wie man sich ein Spiel nur denken kann. Keine Quests, keine Vorgaben, einfach nur ein paar Klötzchen, die man für sich alleine aufeinander setzt.

Nach einiger Zeit will man dann mehr, man wechselt in den Multiplayermodus. Man sucht sich einen Server aus und tut sich mit anderen Spielern zusammen, um größere Projekte in Angriff zu nehmen. Man sammelt gemeinsam Rohstoffe um dann einen Bahnhof zu bauen oder vielleicht die Freiheitsstatue oder sogar den Reichstag.

Der Nachteil: Man ist immer auf die Besitzer des Servers angewiesen, muss ihren Wünschen und Vorstellungen folgen, wenn man auf dem Server bleiben will.

Die Lösung: Einfach einen eigenen Minecraft Server mieten!

Auf dem eigenen Server kann man tun und lassen was man will. Man kann mit Freunden zusammen spielen oder einfach wildfremde Menschen zu sich einladen, um gemeinsame Projekte anzugehen.

Warum einen Minecraft Server mieten und nicht selbst einen aufbauen?

Nun ja, das Betreiben eines eigenen Servers, ist durchaus eine Möglichkeit, wenn man sich keinen Minecraft Server mieten will. Problematisch sind dabei aber mehrere Dinge. Zuerst braucht man einen extra Computer dafür, der den ganzen Tag nichts anderes tut, als als Server zu fungieren. Außerdem muss er eine relativ gute Hardware haben, da die Anforderungen an einen Server recht hoch sind.

Noch dazu bräuchtest Du eine sehr gute Internetverbindung, da alle Spieler auf dem Server sich mit diesem verbinden müssen und ständig Datenpakete hin und her schicken.

Aus diesen Gründen ist es oft viel einfacher einen Minecraft Server zu mieten als selbst einen aufzustellen, zumal die Kosten dafür wahrscheinlich deutlich geringer sein werden, als die für den eigenen Server.

Minecraft Server mieten

Wie sicher ist es einen Minecraft Server zu mieten?

Die meisten Firmen die solche Server anbieten, sind Profis in ihrem Gebiet und haben viel Erfahrung damit, Server für verschiedenste Spiele zu stellen. Worauf Ihr achten solltet, ist die Kündigungsfrist. Meistens kann man problemlos jederzeit kündigen, so dass die aktuell bezahlte Zeit noch ausläuft und Ihr dann sofort aus der Miete raus seid.

Man sollte auch darauf achten, wie gut der Support ist. Es gibt Livechats, Emailsupport und manchmal garantierte Antworten innerhalb von 24 Stunden. Vernachlässigt so etwas nicht, denn im Zweifelsfall ist der Support immer die beste Anlaufstelle für jegliche Fragen, wenn man einen Minecraft Servern mieten möchte.

Ansonsten achtet einfach darauf, dass Ihr euch vorher ein wenig informiert, was für Erfahrungen andere Spieler mit dem jeweiligen Anbieter gemacht haben.

Wie schwer ist die Bedienung, wenn man einen Minecraft Server mieten will?

Die Bedienung eines Minecraftservers ist sehr einfach. Es gibt zwar auch ein externes Interface, in das man gewisse Dinge wie den Namen des Servers eingibt, aber das ist schnell erledigt.

Wirklich interessant wird erst die Bedienung des Servers wenn man ingame ist. Das funktioniert sehr einfach und intuitiv, nämlich mit Chatbefehlen, die immer mit einem Schrägstrich beginnen.

So zeigt “/help” beispielsweise alle Befehle an, die man benutzen kann.

Viel interessanter sind aber Befehle wie “/tp spielername position” mit der man irgendeinen Spieler an irgendeine Stelle der Karte teleportieren kann! Genau so kann man natürlich noch Spieler vom Server werfen, bannen oder was auch immer man gerade tun will.

Mit verschiedenen installierten Plugins wie WorldEdit lassen sich noch viel mehr Funktionen freischalten, so dass man mit ein paar einfachen Kommandos eine riesige Kugel aus Obsidian oder einen großen Klotz aus Holz erstellen kann. Andere Plugins sorgen dafür, dass du mehrere Blöcke pro Sekunde (!) abbauen oder sogar fliegen kannst.

Minecraft Server

Wie teuer ist es, wenn man einen Minecraft Server mieten will?

Die meisten Anbieter haben Angebote für unter 10€ im Monat. Der Preis hängt natürlich sehr stark davon ab, wie viele Spieler Ihr auf den Server lassen wollt. Für 50 Spieler wird ein Server für 10€ sicherlich nicht mehr ausreichen. Bei fünf Spielern wird das absolut ausreichend und vielleicht sogar noch günstiger zu haben sein.

Wenn Ihr jetzt schon wisst, mit wem Ihr zusammen spielen wollt, dann teilt euch einfach die Kosten und schon wird es für jeden günstiger.

Solltet Ihr direkt für mehrere Monate euren Minecraft Server mieten, dann wird der Preis sicherlich auch stark sinken. Sollte der Anbieter dazu keine näheren Angaben haben, schreibt einfach den Support an.

Share

Minecraft Server mieten

Minecraft Server mieten – Eine zufriedenstellende Komplettlösung finden

Ein Minecraft Server ermöglicht es, dass mehrere Spieler gleichzeitig an derselben Welt bauen können, sich in der Welt sehen und darin Interaktionen durchführen können.

Der Minecraft Server kann von zu Hause selbst betrieben werden und man kann einen Minecraft Server mieten. Den Server selbst zu betreiben stellt sehr hohe Anforderungen an die Computerleistung und an die Interverbindung. Basiswissen für das Betreiben des Servers ist ebenfalls zwingend erforderlich. Die Aufrüstung des Computers und der Internetverbindung kann zudem sehr teuer werden.

Wieso einen Minecraft Server mieten?

Warum also einen Minecraft Server mieten, wenn man auch seinen eigenen von zu Hause aus betreiben kann?

Die Antwort ist Zuverlässigkeit, Support und Performance. Diese drei Faktoren sind der Schlüssel, um das Beste aus Ihrem Spiele-Erlebnis zu machen. Einen eigenen Server zu Hause zu betreiben, erfordert erhebliche Investitionen in Hardware-Ressourcen sowie eine hohe Belastung für Ihre Internetverbindung zu Hause. Wenn etwas Unvorhergesehenes geschieht, was soll man dann machen? Wenn Sie einen Minecraft Server mieten, müssen Sie sich darüber keine Gedanken mehr machen. Eventuelle Probleme werden sofort behoben, der Server läuft immer zuverlässig und Sie brauchen sich nicht um Geschwindigkeit, Hardware und Bandbreite zu kümmern.

Einen Minecraft Server mieten, bedeutet eine Komplettlösung zu bekommen, die außerdem bezahlbar ist! Eine Komplettlösung beinhaltet unter anderem Server-Management und Kundenbetreuung, sowie eine große Auswahl an Anpassungsmöglichkeiten für Ihre maßgeschneiderte Minecraft Erfahrung und Vorliebe.
Wie auch immer ihr Bedürfnis ist, wenn Sie einen Minecraft Server mieten, können diese berücksichtigt werden.

Sie werden mit der Leistung Ihres gemieteten Minecraft Servers sehr zufrieden sein!

Minecraft Server mieten

Einblick in das Spiel

Minecraft hat sich zu einem der begehrtesten Computerspiele entwickelt. Es sind neue Welten entstanden, die die Spieler in ihren Bann ziehen. Das Spiel wurde ursprünglich vom schwedischen Erfinder Markus „Notch“ Persson entwickelt und wird jetzt von seiner Firma, die von den Erlösen des Spiels gegründet wurde, betreut und immer wieder weiterentwickelt.

Am 17. Mai 2009 kam es das erste Mal auf den Markt und wurde am 20. Dezember 2010 mit einer weiteren Beta-Version veröffentlicht. Eine Veröffentlichung als Vollversion ist für den 18. November 2011 geplant. Inzwischen ist auch eine Version von Minecraft auf Android erhältlich und eine weitere wird derzeit für die Spielekonsole Xbox 360 entwickelt.

Jede Minecraft-Welt besteht aus Würfeln, die aus jeweils einem Material bestehen, wie Erde oder Holz. Die Würfel sind abbaubar und können beinahe überall auf der Welt wieder abgesetzt werden. Unter anderem ermöglichen Sie den Bau von Werkzeugen, Waffen und Rüstungen. So schafft sich der Spieler seine eigene Welt.

Die Bereiche des Spiels lassen sich jeweils allein oder online im Mehrspielmodus spielen.

 

Share